24.06.2018 4. JKS AC-Bad-Driburg & 22. Lippischer JKS LLB

Der AC Bad Driburg e.V. im ADAC hat dieses Jahr seinen Jugend-Kart-Slalom auf dem Gelände der Firma Glaskoch in Bad Driburg – Herste durchgeführt. Ausgetragen wurden gleich 2 Veranstaltungen: Der 4. Jugend-Kart-Slalom des AC Bad Driburg e.V. im ADAC und der 22. Lippischer ADAC-Jugend-Kart-Slalom VG der ADAC-Ortsclubs im LLB-Pokal 2018. Somit gab es gleich 2 Parcours, die die Teilnehmer während einer kleinen wetterlichen Sommerpause absolvieren mussten. Die Mitglieder des AC Bad Driburg kümmerten sich um das leibliche Wohl der Teilnehmer und Besucher. Vom Frühstückskaffee zu belegten Brötchen über Manta Platte bis hin zum Kuchen war für alles bestens gesorgt.

Die Ergebnisse der einzelnen Klassen:
In Klasse 1 gewann Ole Beckmann vom AMC Helpup vor Malte Keiser (AC-Lemgo) und Elias Lange (MSC Schloß Holte Stukenbrock). Die Starter vom AC Bad Driburg, Nico Schmidt, Noel Reifer und Tim Luca Giesbrecht belegten hier die Plätze 10, 15 und 17.
Klasse 2 wurde dominiert von Lenn Elias Böke vom ASC Bad Meinberg, gefolgt von seinem Mannschaftskollegen Damian Dotz und Julian Friesen (MSC Thüle). Auch in dieser Klasse war der AC Bad Driburg mit 2 Startern vertreten. Niklas Reifer verfehlte Platz 3 nur knapp und landete auf Platz 4!  Linas Flormann und Dimitri Simonow belegten die Plätze 26 und 29.
Die ersten 3 Plätze der Klasse 3 gingen an Mika Hasemann vom AC Höxter, Dennis Rempel (MSC Schloß Holte Stukenbrock) und Christopher Smith) MSC Gütersloh. Klasse 3 wird bei uns zur Zeit von den Damen gestellt – Anastasia Meise landete auf Platz 8 und Zoe Laule bei ihrem allerersten Slalom auf Platz 17!
In der Klasse 4 fuhr sich Julian Dotz vom AC Höxter den ersten Platz ein. Die restlichen 2 Plätze auf dem Podium reservierten sich die Lokalmatadoren Leon Beine und Tim Fabio Schulz! Joel Vogt, Armin Liese und Celina Giesbrecht belegten die Plätze 11, 12 und 23.
In Klasse 5, die Klasse mit den ältesten Teilnehmern, belegte Lucas Pernau vom ASC Bad Meinberg Platz 1 gefolgt von Marcel Diring (AMC Retzen) und Nico Kara (AMC Hoyel). Aus den eigenen Reihen belegte hier Jan Giesbrecht den 12. Platz.

Wir gratulieren allen Teilnehmern!

Die Ergebnisse beider Veranstaltungen findet ihr hier:

Ergebnisse 4. Jugend-Kart-Slalom AC Bad Driburg e.V. im ADAC
Ergebnisse 22. Lippischer ADAC-Jugend-Kart-Slalom VG der ADAC-Ortsclubs im LLB-Pokal 2018

15.04.2018 29. ADAC-Linnenbauer Jugend-Kart-Slalom VG Herforder MSC / AC Vlotho e.V.

Zum ersten Mal war unsere Jugend in allen Klassen vertreten! WOW! 😀

Die Ergebnisse unserer Starter:

Klasse 1:

Platz 11: Nico Schmidt (Gesamtzeit: 2:49,38, inkl. 18 Strafsekunden)
Platz 16: Tim-Luca Giesbrecht (Gesamtzeit: 4:13,52, inkl. 38 Strafsekunden)

Klasse 2:

Platz 13: Niklas Reifer (Gesamtzeit: 2:08,80, inkl. 2 Strafsekunden)

Klasse 3:

Platz 15: Anastasia Meise (Gesamtzeit: 1:42,97, fehlerfrei)

Klasse 4:

Platz 8: Leon Beine (Gesamtzeit: 1:31,01, inkl. 2 Strafsekunden)
Platz 10: Joel Vogt (1:32,85, inkl. 2 Strafsekunden)
Platz 13: Tim Fabio Schulz (1:34,79, inkl. 4 Strafsekunden)
Platz 15: Armin Liese (1:38,17, inkl. 2 Strafsekunden)
Platz 19: Celina Giesbrecht (1:44,20, inkl. 8 Strafsekunden)

Klasse 5:

Platz 13: Jan Giesbrecht (1:41,38, inkl. 12 Strafsekunden)

Eltern/Kind Rennen in Werther am 17.02.2018

Samstag um 10.00 Uhr die Cafeteria der Kartbahn in Werther füllt sich. Vor dem Eltern/Kind Rennen ist erst einmal eine Stärkung, in Form eines gemeinsamen Frühstücks, angesagt.

Nach einer Einweisung durch den Rennleiter startet pünktlich um 11.00 Uhr das 15-minütige Qualifying.

Die Zeiten des Nachwuchses sind beachtlich und markierten bei allen Teams die Bestzeiten. Es muss wohl am Gewichtsvorteil liegen – eine andere Erklärung konnte nicht gefunden werden!! 🙂

Im Rennen selbst gaben die Fahrer und Fahrerinnen dann alles. Das bei dem einen oder anderen, Erwachsenen, nach dem jeweiligen Stint, der Wunsch nach einer Sauerstoffdusche geäußert wurde, ist allerdings nur ein Gerücht !?

Nach einem spannenden Rennen, in dem der Kampf um die Plätze hin-und-her ging, konnte das Team FAST T. und SLOW M., wie schon 2017 , den 1.Platz erringen. Platz 2 belegten dann Leon und Kai, das war ein Platz besser als 2017.

Als Shootingstars erwiesen sich dann die drittplatzierten Niklas und Elmar die in diesem Jahr erstmals am Start waren.

Bei der Siegerehrung gab es dann die begehrten Pokale für die ersten drei sowie Urkunden für die Platzierten.

Das Fazit der Teilnehmer : „Geil – muss dringend wiederholt werden“

03.09.2017 Saisonabschluss Jugend Kart

Am 3.9.2017 fand der 12. und damit letzter Saisonlauf des ADAC Jugendkart Slalom Pokal in Schlossholte Stukenbrock statt.
Damit steht auch, nach 3 Streichresultaten, das Endergebnis in diesem Jahr fest:

Klasse 2, 26 Teilnehmer , Jahrgg. 2006/2007
Anastasia Meise, Platz 11, 4531 Punkte
Niklas Reifer, Platz 18, 1568 Punkte – Neueinsteiger, 5x teilgenommen

Klasse 3, 33 Teilnehmer, Jahrgg. 2004/2005
Leon Beine, Platz 5, 7705 Punkte
Armin Liese, Platz 16, 4260 Punkte
Celina Giesbrecht, Platz 24, 1498 Punkte – Neueinsteiger
John Lohmeier, Platz 25, 1471 Punkte

Klasse 4, 35 Teilnehmer, Jahrgg. 2002/2003
Tim Fabio Schulz, Platz 15, 3928 Punkte
Joel Vogt, Platz 21, 2692 Punkte
Jan Giesbrecht, Platz 24, 1206 Punkte – Neueinsteiger

Die Endergebnisse im LLB – Pokal der Lippischen sind ähnlich erfreulich. Nahezu alle Teilnehmer konnten ihre Platzierungen gegenüber 2016 verbessern.
Den größten Schritt machte Leon der den 3. Platz und damit das „Stockerl“ eingefahren hat.